Kochrezept für Deine Auftritts-Personality

Wenn ich einen Vortrag eröffne, brate ich erstmal mit dem Selbstdarsteller scharf an, drehe dann die Temperatur etwas runter und füge mit dem Rationalen ordentlich Fakten hinzu. Eine Prise des Vorsichtigen stellt sicher, dass alle Zuhörer den Informationen folgen können. Falls das nicht so ist, nehme ich die Pfanne kurz von der Platte und schaffe so Raum für Nachfragen. Zum Schluss drehe ich die Flamme noch mal auf und der Emotionale darf das Gericht geschmacklich abrunden, damit alle Zuhörer mit einem guten Gefühl rausgehen….

Weiterlesen Kochrezept für Deine Auftritts-Personality