Blogbeiträge

Die Büchse der Pandora

Some kind of Hundescheiße… „Es geht nicht darum zu wissen, in welche Hundescheiße ich getreten bin, sondern es geht darum, wie mache ich meinen Schuh richtig sauber, damit ich weiterlaufen kann.“ Soweit Jan Schmiedels Definition von Mentalcoaching. Der Rampenpfau lauscht aufmerksam dem Ruhrpottcharme und trinkt. Rotwein. Cabernet Sauvignon. Reinsortig. Ein …

Weiter lesen

Tempelhausmeister der Seele

„Guck‘ dir mal deine Bude an, mein Freund!“ Ein Klassiker der Medienformate: Das Kollegengespräch. Auf dieser Ebene begegnen sich Jan Schmiedel und der Rampenpfau zum zünftigen Coach-Nerd-Talk. Die Führung im Metapher-Pingpong übernimmt „Alte Besen kehren am besten.“ Jan sieht sich selbst als Besen der im Smoking und mit handgeknüpfter Fliege …

Weiter lesen

The Forgotten Tapes I

Maximal souveräne Selbsteinschätzung durch den Rampenpfau In der ersten Bonusfolge von Ausgesprochen.Ausgetrunken geht’s zur Sache. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen. Und auch die Feigenblätter werden etwas gelüftet – verbal zumindest. Zu Tage kommen eisenharte Meinungen und butterweiche Komplimente. Real Talk vom Feinsten. Und das Ende vom Lied? …

Weiter lesen

Was es noch zu sagen gibt…

… am Staffelende… … ist vor allem Danke. Danke für 55 Folgen. Für 18 Gäste. Für fast 24 Stunden Audio- und fast 20 Stunden Videomaterial über souveränes Auftreten. Für ca. 50 Flaschen Wein. Für unzählige Stunden im Schnitt. Für durchzechte Nächte mit den Gästen nach der Aufnahme. Für spülmaschinenfeste Gläser. …

Weiter lesen

Bekenntnisse eines Rampenpfaus

Ehrlich, souverän, authentisch und durstig. Ausgesprochen.Ausgetrunken. Erste Staffel. Finale. Zweite Halbzeit. Auf dem Feld Sina Knoell und der Rampenpfau. Beide sind hervorragend aufgestellt und trinken in Höchstform. Und hauen sich dabei Wahrheiten und Weisheiten um die Ohren. Und dabei spielen sie nicht gegeneinander, sondern miteinander. Füreinander. Für die Hörer. Und …

Weiter lesen

Generation Y-ne ([ ˈwaɪn]

Ein generationsübergreifendes Kollegengespräch unter W-Einfluss Ameisenbärennasen und Elefantenp!mmel – im Staffelfinale der ersten Staffel Ausgesprochen.Ausgetrunken wird aufgefahren. Sina Knoell und der Rampenpfau haben sich mehrere Stunden auf ihr eigenes souveränes Auftreten in dieser Podcastfolge vorbereitet – mit reichlich Wein. Und pflügen thematisch einmal quer durch die erste Staffel: Gender, Tinder, …

Weiter lesen